Home > Helene Fischer, Kastelruther Spatzen > Echo 2009 – Die Gewinner stehen fest

Echo 2009 – Die Gewinner stehen fest

22. Februar 2009 - 11:17 Uhr

Die Echoverleihung 2009 liegt hinter uns und sie bescherte uns eine Sensation. Die Kastelruther Spatzen konnten zum 12. mal den begehrten Preis der Deutschen Phono-Akademie entgegen nehmen und stehen somit mit Abstand an der Spitze der ewigen Bestenliste der Preisträger. Spatzen-Chef und Sänger Norbert Rier war sichtlich gerührt als er sich in seiner Rede bei allen Fans bedankte. Er betonte die Macht der Musik Menschen zu verbinden und bewies damit wiedereinmal wie bodenständig und menschlich die Spatzen trotz ihres immensen Erfolgs geblieben sind. Überreicht bekamen die Kastelruther Spatzen ihren Rekord-Echo von der Band Monrose; ein sehr schöner Kontrast und Brückenschlag zwischen Künstlergenerationen.

Den Schlagerecho gewann dieses Jahr Helene Fischer. Die Sängerin die gerade mit ihrem Album Zaubermond Erfolge feiert bekam den Preis von Bruce Darnell, bekannt aus der Fernsehsendung Germany’s Next Topmodel. Helene standen die Tränen in den Augen als sie sich bei Ihrem Manager und den Scharen von Fans bedankte, die diesen Erfolg erst möglich gemacht hatten. Kurz zuvor hatte sie noch einen Auftritt absolviert, der vielen Zuschauern lange in Erinnerung bleiben wird. Sie legte auf der Bühne ein Kleidungsstück nach dem anderen ab, was die Vorstellung ebenso provokativ wie gelungen machte.

Der Echo 2009 war ein rauschendes Fest und eine gelungene Feier unserer Musiklandschaft. Mit Helene Fischer und den Kasthelruther Spatzen wurden in den Kategorien Schlager und Volksmusik hervorragende Künstler aus sehr starken Nominiertenfeldern ausgezeichnet. Alles in allem: Ein großartiger Abend.

P.S.: Selbst Oliver Pocher konnte bis auf einen geschmacklosen Witz in Gegenwart von Lionel Richie sein Temperament unter Kontrolle halten. Tja, vor Barbara Schöneberger möchte halt jeder einen guten Eindruck machen.

Helene Fischer, Kastelruther Spatzen

  1. 22. April 2009, 22:36 | #1

    Howdy, im Gegensatz zu Nu Pagadi, Room0800, Queensberry und Co. hat Monrose wirklich Charakter und die Ladys haben auch gute Stimmen (besonders Mandy). 🙂 Ich denke dort Stimmt einfach das Gesamtpaket.

  1. Bisher keine Trackbacks