Home > Florian Silbereisen > Eine Abmahnwelle rollt durchs Land

Eine Abmahnwelle rollt durchs Land

18. März 2009 - 10:50 Uhr

Nachdem letzte Woche schon www.dsds-news.de/ abgemahnt wurde ist nun auch www.floriansilbereisen.com abgemahnt worden. Die beiden Fälle sind insofern ähnlich, dass beide offiziellen Seiten nicht das bieten, was die Fanseite bietet, nämlich aktuelle Berichterstattung. Aber im Fall von Florian Silbereisen ist die Offizielle Seite nur ein Bildchen mit einer Emailadresse, bei der alle Emails zurückkommen. Das mit einer Fan-Seite auch Geld verdient werden kann, steht außer Frage. Das diese Gefechte um die Klicks der Fans aber auf deren Kosten ausgetragen werden finde ich eine Frechheit. Solch eine Seite zu betreiben, kostet viel Arbeit und die Werbeeinnahmen reichen meist gerade mal dazu aus, die Serverkosten zu decken. Namensrechtlich steht www.floriansilbereisen.com natürlich ziemlich schlecht da, wenn der Betreiber nicht auch gerade Florian Silbereisen heißt 🙂
Ich wünsche ihm jedenfalls das er gut aus der Sache rauskommt, auch wenn das vielleicht nur bedeutet, dass er keine Anwaltskosten zahlen muss.
Flori! Von uns bekommst du a ordentliches paar watschn. pfui

Florian Silbereisen

  1. 18. März 2009, 12:02 | #1

    Hallo mj,

    vielen Dank für deinen Kommentar auf meiner Seite und danke für den Bericht. Ich möchte da eigentlich nicht so ein Geschrei drum machen, aber es tut mir wirklich leid diese Seite wohl abgeben zu müssen.

    Leider stellt Flori, bzw sein Management keine ordentliche, gute Seite zur Verfügung, sondern seit Jahren nur die wie du sagst „Bild mit Emailadresse – Seite“. Schaut man sich mal auf http://www.helene-fischer.de um muss ich sagen WAHNSINN. Super gute Seite mit Community und allem drum und dran. Sowas würde ich mir von Flori oder seinem Management auch wünschen, aber leider wird das wohl nie kommen.

    Zum „Geld verdienen“, wenn ich meine Zeit die ich in die Seite gesteckt habe mit einrechne zahle ich drauf, aber ohne Ende. Denn soviel wie man glaubt verdient man nicht.

    Liebe Grüsse,
    Matthias

  1. 7. April 2009, 12:05 | #1