Wildecker Herzbuben

Die Wildecker Herzbuben, das sind Wilfried Gliem und Wolfgang Schwalm. Die beiden aus Wildeck stammenden Sänger sind zwei feste großen auf der deutschen Volksmusikbühne. 1990 landeten sie mit ihrem Lied Herzilein einen Hit und seither kennt die beiden Übergewichtigen jeder. Das sie übergewichtig sind nehmen sie mit Humor und so spielten sie 2004 im Film Der Wixxer "Die Bande des Schreckens".

offizielle Homepage www.wildecker-herzbuben.com
Wildecker Herzbuben in der Wikipedia de.wikipedia.org/wiki/Wildecker_Herzbuben

Frühlingsfest der Volksmusik 2011

12. Dezember 2010 - 19:51 Uhr

Ab 17. Februar heißt es wieder „I‘ froi mi RIESIG“ denn Florian Silbereisen lädt wieder zu seiner musikalischen Show ein. Man darf gespannt sein, was sich der Showmaster, der die Sendung seit 2004 moderiert, wieder an Überraschungen ausgedacht hat, mit denen er zwischen den musikalischen SHoweinlagen bekannter Szenegrößen, sehr erfolgreich Unterhält. Das er dafür kein Risiko scheut, dürfte spätestens seit seinem Beinbruch bei einer seiner Feste der Volksmusik.
Mehr…

Die Schäfer, Florian Silbereisen, Wildecker Herzbuben , ,

Wildecker Herzbuben in Plettenberg

11. August 2009 - 8:39 Uhr

In Plettenberg, einer Kleinststadt in NRW östlich von Köln, steigt zum 29. Mal „Seniorenspaß plus Sicherheit”. Hinter dem etwas merkwürdigen Namen verbirgt sich eine Art Kaffeeklatsch in der örtlichen Schützenhalle. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die Wildecker Herzbuben, die auch nach dem Konzert noch für Autogramme zur Verfügung stehen.
Wer die richtige Antwort auf die Frage: Wie oft fand der Seniorenspaß plus Sicherheit, einschließlich der diesjährigen Veranstaltung, bisher statt? weiß kann auch ein Meet & Greet mit den Wildecker Herzbuben gewinnen!

Wildecker Herzbuben , , ,